Fotoworkshop & Exkursion Hohes Venn

Ein Bachlauf im Hohes Venn wie er beim Fotoworkshop Hohes Venn aufgenommen werden kann. Landschaftsfotografie

Fotoworkshop & Exkursion Hohes Venn

Eine abwechslungsreiche Fotoexkursion mit Workshopcharakter erwartet die TeilnehmerInnen.  An ausgewählten Standorten erwartet uns eine Fülle von Motiven aus allen Bereichen der Naturfotografie. Die Schwerpunkte unserer Exkursionen liegen rund um das Thema Wasser.

Datum: 28. – 30.06.2019
Ort: Hohes Venn
Preis: € 245,-

zur Buchung…

Die Moorlandschaft des Hohes Venn

Neben den täglichen Fotoexkursionen, werden Themen zu Bildgestaltung, Bildaufbau, Objektwahl, Gestalten mit Licht, Linienführung, Abstraktionen in der Natur, etc. besprochen, an Hand von Beispielen demonstriert und mit der eigenen Kamera umgesetzt. An den gemeinsamen Abenden kommen wir zu einem wesentlichen Aspekt des Workshops, zur Bildbesprechung. Durch die positive Bildbesprechung bekommt jeder Teilnehmer sofort ein Feedback zu seinen Bildern, die er im Verlaufe des Tages gemacht hat. Geleitet wird der Fotoworkshop vom sachkundigen Biologen und GDT Fotografen Paul Kornacker.

Änderungen im Programmablauf sind möglich.

Fotoworkshop
Was Sie erwartet

Waldeidechsen im Moor des Hohes Venn

An allen Tagen erhalten Sie professionelle Anleitung zur Naturfotografie. Ihr Workshopleiter und Fototrainer Paul Kornacker (GDT), wird Sie zu ausgesuchten Plätzen im Hohen Venn führen. Sie trainieren die Fertigkeit, das Wesentliche in den Mittelpunkt Ihrer Fotografie zu stellen, um gezielt Anmut, Farben und Formen darzustellen. Makro- und Detailaufnahmen, Arbeiten mit Schärfe und Unschärfe, gezielt Bewegungen festhalten und vieles mehr sind Bestandteil dieses interessanten und sehr abwechslungsreichen Fotoworkshops. Ausgewählte Bilder des Tages werden in den abendlichen Runden besprochen. Beamer und Leinwand stehen dafür zur Verfügung.

Fotoexkursion
1. Tag – Anreise

Ein Bachlauf im Hohes Venn wie er beim Fotoworkshop Hohes Venn aufgenommen werden kann.

Die Teilnehmer sollten zwischen 12:00 und 12:30 Uhr im Haus Ternell eintreffen. Die genaue Anschrift erfolgt nach der Buchung.

Als Unterkunftsort empfiehlt sich der kleine Ort Mützenich oder Monschau (siehe oben).

  • Begrüßung der Teilnehmer und erstes Beschnuppern
  • Informationen zum Ablauf des Workshops
  • Kurzer Vortrag über Bildaufbau und Bildgestaltung
  • Den Nachmittag nutzen wir für eine Erste Fotowanderung ins Hohe Venn
  • Nach dem gemeinsamen Abendessen erfolgt eine erste Bildbesprechung.

2. Tag

Bachimpression aus dem Fotoworkshop Hohes Venn

Nach dem Frühstück fahren/gehen wir zu exzellenten, ausgewählten Fotostandorten.

Wir verbringen den Tag in der Natur. Ende offen!

Nach dem gemeinsamen Abendessen werden ausgewählte Bilder des Tages besprochen und wenn Zeit bleibt, mitgebrachte Fotos – auch Drucke! – angesehen und nach Wunsch ebenfalls einer positiven Bildkritik unterworfen.

Ihr Fototrainer steht Ihnen über die gesamte Zeit mit Rat und Vorschlägen zur Verfügung, schaut Ihnen über die Schulter, bespricht am Ort Ihr Foto, zeigt Ihnen „seine“ Motiveinstellungen und verteilt auch mal ganz spontan ein Lob.

Fotokurs
3. Tag

Nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer, nutzen wir den Vormittag noch für einen fotografischen Spaziergang. Gegen 12:00 Uhr ist der Fotoworkshop beendet.


Organisatorische Hinweise:

Hotel:

Wird Ihnen mit separater Email bei Annahme der Buchung mitgeteilt

Weitere Leistungen:
  • Bildgestaltung, Bildaufbau, Bildelemente – der Weg zum besseren Bild
  • Wasserfotografie
  • Makrofotografie
  • Tier-, Pflanzen- und Landschaftsfotografie
  • positive Bildkritik – Bildbesprechungen
  • das komplette Workshop-Programm sowie die fotografische Betreuung durch einen Biologen und GDT-Fotografen während des gesamten Fotoworkshops.
Nicht eingeschlossen sind:
  • An- und Abreise
  • Übernachtung
  • Verpflegung während der Kurstage
  • Reiserücktrittversicherung
Ausrüstungsempfehlung:
  • Spiegelreflexkamera, Bridge- oder Kompaktkamera
  • Tele-Objektiv
  • Makro-Objektiv oder Objektiv mit Makroeinstellung
  • Weitwinkel Objektiv
  • Zwischenringe, Nahlinse, Extender
  • Stativ
  • Fernauslöser (falls vorhanden)
  • Polfilter (empfohlen)
  • Graufilter
  • Speicherkarten
  • Laptop (empfohlen), Kartenlesegerät
  • Fotorucksack oder Tasche
  • festes Schuhwerk, event. auch Stiefel
  • Es besteht die Möglichkeit Stative und Stativköpfe der Fa. Gitzo und Manfrotto auszuleihen.

Bitte beachten Sie: Sie buchen ausschließlich den Foto-Workshop vor Ort. Die Anreise, die Buchung der Unterkunft und des Essens erfolgt individuell. Als Unterkunft empfehle ich das Hotel Haller, Herbert-Isaac-Str. 20 in Monschau, Tel.: +49 (0)2472-970 46 90. Hier habe ich einige Zimmer reserviert. Fragen Sie nach!

zur Buchung…

Achtung abweichende Zahlungsbedingungen:
Mit der Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 150,00 Euro zu leisten, andernfalls kann der Platz nicht reserviert werden. Die Restzahlung ist spätestens vier Wochen vor Kursbeginn zu entrichten.

Paul Kornacker
Paul Kornacker
Paul ist im Hauptberuf Herpetologe (Reptilienforscher) und Naturschützer. Somit ist klar, wer mit ihm auf Motivsuche geht, erfährt gleichzeitig viel wissenswertes über die Natur. Sein Steckenpferd ist – nicht verwunderlich – die Reptilienfotografie. zu seiner Profilseite...