Fotoreise: Best Birds of Kenia

Fotoreisen

Fotoreise: Best Birds of Kenia

Diese Reise, deren Schwerpunkt auf der Vogelfotografie liegt, wurde von unserer Fototrainerin Rosl Rößner gemeinsam mit dem professionellen Team Samuel Ferguson und Sammy Mugo von www.sustainablebirding.com zusammengestellt, um die absoluten HotSpots der Vogelfotografie in Kenia zu besuchen.

Datum: 6. – 19. Januar 2020
Ort: Best of Kenia, Ostafrika
Preis: € 6950.-

ZUR BUCHUNG…

Wir sind uns sicher, dass diese Tour Sie bezaubern wird und Sie sich in das einmalige afrikanische Land Kenia verlieben werden…
Die 14-tägige Tour führt uns an die besten Plätze, um die einzigartigen Vögel, aber auch die afrikanischen Säugetiere zu sehen und zu fotografieren.
Um jedem Teilnehmer die Chance auf herausragende Bilder zu gewährleisten, ist die Reise auf nur drei Teilnehmer begrenzt!

Diese Fotoreise wird ein unvergessliches Erlebnis an das Sie sich Ihr ganzes Leben lang erinnern werden!

Was Sie erwartet

Die Reise soll ein unvergessliches Erlebnis für alle Fotografen werden, die ein besonderes Interesse für die Vogelfotografie verbindet.
Unser zuverlässiger Fahrer bringt uns an die besten Orte, um die verschiedensten Tiere aus allernächster Nähe zu fotografieren. Anders als bei einer „normalen“ Safari ist diese Reise auf die speziellen Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt. Wir achten also darauf, dass die Sonne im richtigen Winkel zum Motiv ist und dass wir den Tieren so nah kommen können, dass formatfüllende Aufnahmen (natürlich mit geeigneter Ausrüstung) möglich sind.
Unser hoch qualifizierter Guide, Sammy Mugo fotografiert selbst und ist Mitherausgeber des Bildbandes „Wings of Kenya“, über die Vogelwelt Kenias. Sammy weiß genau, wo wir welche Tiere finden können und er kann jeden Vogel innerhalb von Sekunden identifizieren. So wird das Auffinden besonders attraktiver Arten fast zum Kinderspiel….
Sammy und unser Fahrer werden uns jeden Wunsch erfüllen, damit wir die Aufnahmen bekommen, von denen wir immer geträumt haben!
Ihre Fototrainerin Rosl Rössner ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Fotografieren: welche Blende eignet sich am Besten, um den Hintergrund schön weich zu zeichnen? Wie geht man mit der Belichtung in Afrikas Sonne um? Wie schaffe ich es, gestochen scharfe Aufnahmen vom Schreiseeadler auf Beutefang zu bekommen?
Rosl hat immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und berät Sie in jeder Situation.
Viele Bilder von ihrer Keniareise in 2019 finden sich auf www.birdpictures.de, der Kenia- Bildergalerie und auf facebook unter Birdpictures – Rosl Rössner.

Eine detaillierte Reisebeschreibung für 2020 als PDF Datei sendet Rosl Ihnen gerne zu!


Tag 1 bis 4

Am ersten Tag holt uns unser Guide Sammy Mugo gemeisam mit unserem Fahrer mit dem 4×4 Safari Toyota Landcruiser (mit Aufstelldach) am Flughafen in Mombasa ab und bringt uns direkt zu unserem ersten Hotspot!
Die Reise beginnt im Südwesten an der Küste Kenias. Wir besuchen den Arabuko Sokoke Nationalpark und den Mida Kanal um die teilweise endemisch hier lebenden Vogelarten, wie zum Beispiel die seltene, wunderhübsche Sokoke-Zwergohreule zu fotografieren.
Sie wird aber nicht die einzige sein, wir halten die Augen offen und fotografieren zum Beipiel den Mangroveliest, den Reiherläufer, die Pfeifnachtschwalbe oder auch die verschiedenen Turakos.

Nach zwei Tagen geht es dann zum größten Nationalpark Kenias, dem Tsavo East National Park. Der Park ist bekannt für seine Artenvielfalt und die grandiosen Löwen, die dort anzutreffen sind. Wir durchkreuzen die herrliche Landschaft, auf der Suche nach typischen Vögeln wie zum Beispiel dem Sekretär, dem Schreiseeadler, dem Blassuhu oder den vielen verschiedenen Webervögeln. Abends kehren wir mit vollen Speicherkarten in unsere gemütliche Lodge zurück.


Tag 5

Am fünften Tag geht es zum Naivashasee und dem Hells Gate National Park. Am See werden wir in einer erlebnisreichen Bootsfahrt den Nachmittag ausklingen lassen und dabei herrliche Vögel wie zum Beispiel den Riesenfischer, den Glockenreiher, den außergewöhnlichen Goliathreiher oder den Savannenadler fotografieren.
Abends gibt es dann den wohlverdienten Sundowner am See!


Tag 6 bis 8

Die nächsten drei Tage verbringen wir im Lake Bogoria Natur Reservat und am Baringosee. An beiden faszinierenden Ortenwerden wir die kenianische Vogelwelt in ihrer ganzen Vielfalt erleben!
Tausende Flamingos sind hier anzutreffen, genauso wie die Afrika-Zwerohreule, Bindenrennvögel, Blauwangenspinte, Karminspinte, Graufischer, Senegallieste, um nur einige der Attraktivsten zu nennen…
Die Zeit am Lake Baringo wird sehr entspannt sein, unsere Unterkunft liegt direkt am See und die Nilpferde grasen nachts direkt an der Lodge… Ein einmaliges Erlebnis!


Tag 9 und 10

Nach dem Lake Bogoria Natur Reservat wechseln wir zum Samburu Natur Reservat und erleben wieder eine völlig neue Welt: Giraffen, Zebras, Geparde, Elefanten und Gazellen – Samburu ist voller Leben! Auch dieser Ort wird uns in bester Erinnerung bleiben. Weißkehlspinte, Bienenfresser, Riesentrappen, Orangebauchpapageien, Gleitaare und wir mittendrin. Unsere Lodge liegt mitten im Park und wir erleben den Sonnenuntergang vor der herrlichen Kulisse Afrikas!


Tag 11

Am elften Tag fahren wir zum Lake Elementaita, dem Nachbarsee des Naivashasees. Dies ist ein Salzwassersee, an dem schon mehr als 400 Vogelarten gezählt wurden. Hier können wir zum Beipiel Pelikane, Flamingos, Kronenkraniche, den Schopfadler und den Hagedasch fotografieren.


Tag 12 bis 14

Sekretär im Sonnenuntergang Bild: Sammy Mugo

Die letzten drei Tage unserer fantastischen Reise werden wir in der berühmten Masai Mara verbringen, bekannt unter anderem aus dem Film „Jenseits von Afrika“…
Die Masai Mara gehört zu den schönsten Plätzen, will man Afrikas Tierwelt in ihrer ganzen Bandbreite hautnah erleben und fotografieren: riesige Antilopenherden, mächtige Elefanten, schnelle Geparde sind genauso zu beobachten wie die hübschen Zebras, geheimnisvolle Schakale oder die großen Topis.
Die beeindruckende Vogelvielfalt: bunte Gabelracken, hungrige Geier, hübsche Rubinkehlpieper, Schwärme von Webervögeln und imposante Adler wird unsere Kameras heiß laufen lassen!

Dann heißt es leider Abschied nehmen…
Zum Ende der Reise werden wir zum Flughafen Nairobi, bzw. einem Hotel in Nairobi gebracht – je nach Abflugszeit.


Organisatorische Hinweise

Im Preis enthalten:
  • Tour Überblick und Einführung
  • Shuttleservice zum Flughafen, bzw einem Hotel bei Ankunft und Abreise.
  • Übernachtung mit Vollpension in Lodges, in der Regel direkt im Naturpark. Übernachtung im Zweibettzimmer; Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.
  • Begleitung und Führung durch den Top-Ornithologen und Fotografen Sammy Mugo, der wohl der bekannteste Birdguide Kenias sein dürfte.
  • Begleitung und Beratung durch unsere Fototrainerin Rosl Rössner (GDT). Bildbesprechungen und positive Bildkritik.
  • Jede Menge Zeit, um wirklich beeindruckende Aufnahmen in allen Situationen zu bekommen – wir sind nie in Eile!
  • Allrad Safari Landcruiser, dessen Top sich öffnen lässt um Aufnahmen „auf Augenhöhe“ zu ermöglichen und wirklich nah an die Tiere heran zu kommen.
  • Qualifizierter Fahrer des Geländewagens.
  • Alle Eintrittsgebühren für die Nationalparks.
  • Alle Gebühren für die Bootsfahrten.
  • Unbegrenzte Menge an Mineralwasser während der gesamten Tour.
  • Sustainable Birding Sonnencap
  • 1% des Reisepreises geht als Spende an Nature Kenya und Sustainable Bird Kenya Naturschutz Projekte
Nicht enthalten sind:
  • Hinflug nach Mombasa (Malindi Airport)
  • Rückflug von Nairobi (Flüge kosten von verschiedenen deutschen Flughäfen ab ca. € 500.- Hin- und Zurück)
  • Softgetränke und alkoholische Getränke in den Lodges
  • Trinkgelder

Ausrüstungsempfehlung
  • Spiegelreflexkamera, Bridgekamera
  • Teleobjektiv mit einer Brennweite von mind. 400mm (ein Canon 500mm f4 Objektiv kann nach Absprache und gegen Gebühr bei Fototrainerin Rosl Rössner geliehen werden)
  • Teleobjektiv z.B. 70 – 200mm oder 100 – 400mm für Säugetiere
  • Standardobjektiv oder Weitwinkelobjektiv für Landschaftsaufnahmen
  • Stativ (ein Gitzo Stativ kann nach Absprache bei Rosl Rössner geliehen werden)
  • Laptop und Kartenlesegerät
  • Ausreichend Platz auf den Speicherkarten
  • Eine spezielle Packliste mit Reisehinweisen wird Ihnen nach der Anmeldung übermittelt

ZUR BUCHUNG…


Rosl Rößner
Rosl Rößner
Ihre Liebe gilt der Tierfotografie – und hier ganz besonders den gefiederten Motiven! Mit großer Begeisterung gibt sie ihre Tipps an ihre Kursteilnehmer weiter. Die Geheimnisse gestochen scharfer Flugaufnahmen oder atemberaubender Portraits werden genauso aufgedeckt wie die Grundlagen der Bildkomposition. zu ihrer Profilseite...